Die Tideelbe ist nicht nur die seewärtige Zufahrt zum Hamburger Hafen, sondern ein wertvoller und einzigartiger Lebensraum, der eine Vielzahl von Funktionen und Akteuren beherbergt.
Pressemeldungen
13.02.2009 - TideelbeJournal jetzt NEU!!

Die Hamburg Port Authority legt erstmals ein TideelbeJournal vor. Darin wird ausführlich und allgemein verständlich erklärt, wie das gemeinsam mit der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes entwickelte, zukunftsweisende Tideelbekonzept funktioniert.

Dieses kann ab sofort bei cindy.path@hpa.hamburg.de angefordert werden.

trennlinie
02.06.2008 - Nordsee immer noch verschmutzt

Auf dem BSH Symposium in Hamburg zogen die Wissenschaftler Bilanz.
trennlinie
22.05.2008 - Mit dem Abendblatt auf Exkursion durch Hamburgs Natur

Zwischen Süßwasserwatt und Hochmoor - Der Stadtstaat bietet auf kleinster Fläche vielen Tieren und Pflanzen ganz spezielle Lebensräume.
trennlinie
16.05.2008 - Sedimentverbringung in die Nordsee ohne Umwelt-Beeinträchtigung

Das im Hamburger Hafen ausgebaggerte und zur Tonne E3 in der Nordsee transportierte Sediment stellt keine Gefährdung des Wattenmeeres oder des Tourismus an der Küste dar.
trennlinie
16.05.2008 - Neuer Sand für das Elbufer

Spektakuläre Strandaufspülungen in Hamburg
trennlinie
05.05.2008 - Acht-Punkte-Plan gegen Extremfluten

Der Fluss soll fit werden für den Klimawandel - Und man will die Verschlickung in den Griff kriegen.
trennlinie
01.04.2008 - Hamburg Port Authority weist Kritik zurück

Die Hamburg Port Authority HPA weist die Kritik der Umweltschutzorganisationen WWF und BUND zurück, es würde sich bei dem Bau des Sedimentfangs in der Elbe um eine Teilvertiefung handeln.
trennlinie
31.03.2008 - Auf Sedimentfang

Mit der Erprobung einer neuen Idee soll versucht werden, die zuletzt stark angestiegenen Baggermengen im Hamburger Hafen deutlich zu reduzieren.

trennlinie
27.02.2008 - Anrainer erarbeiten Bewirtschaftungsplan für die Tideelbe

Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen wollen die Tideelbe als Natur­schutzgebiet und gleichzeitig bedeutenden Wirtschaftsraum bewahren.

trennlinie
Suchbegriff: