Die Tideelbe ist nicht nur die seewärtige Zufahrt zum Hamburger Hafen, sondern ein wertvoller und einzigartiger Lebensraum, der eine Vielzahl von Funktionen und Akteuren beherbergt.
Session 6 - Heutiges Sedimentmanagement in Hamburg und an der Tideelbe
13:00 Uhr - Transport sedimentgebundener Schadstoffe in der Elbe

Stichworte: Quellen der Schadstoffbelastung und ihre Beeinflussungsmöglichkeit, politische und  rechtliche Aspekte
Vortragende: S. Heise, TUHH, Hamburg


Transport sedimentgebundener Schadstoffe in der Elbe
trennlinie
13:20 Uhr - Das Hamburgische Baggergutkonzept im internationalen Kontext

Stichworte: Baggergutmengen,  Bewertungsmaßstäbe, Behandlungsoptionen
Vortragender: A. Netzband, HPA, Hamburg


Das Hamburgische Baggergutkonzept im internationalen Kontext
trennlinie
13:40 Uhr - Baggergutmanagement der HPA / Aktuelle Ergebnisse

Stichworte: Mengenentwicklung, Schadstoffbelastung, Monitoring der Umlagerung zur Tonne E3
Vortragende: G. Werner, HPA, Hamburg und B. Maaß, HPA, Hamburg


Baggergutmanagement der HPA
trennlinie
Suchbegriff: